Simfox

Ein Service für sicheres Instant Messaging

Hinweise zur Einrichtung der Apps und Clients.

Für Android Handys oder Tablets empfehlen wir die App “Conversations”. Sie erfüllt alle modernen Anforderungen, die man von einer Sofortnachrichten - App erwartet. Insbesondere gestattet sie die Versendung von Nachrichten und Dateien mit Ende-zu-Ende Verschlüsselung (z.B. OMEMO).

Ebenfalls zu empfehlen ist der Pix-Art-Messenger, der kostenlos im Google Play Store erhältlich ist und auf Conversations beruht. Hier gibt es eine Anleitung zur Registrierung eines Kontos bei simfox.de und zur Installation des Messengers zum download.

Für iPhones bzw. iOS Geräte empfehlen wir Chatsecure, welches ebenfalls Ende-zu-Ende Verschlüsselung erlaubt. Eine Anleitung für Chatsecure folgt in Kürze.

Schnell-Start Anleitung für Conversations:

1.) Voraussetzung

2.) Download von Conversations

3.) Konto hinzufügen

  1. Beim ersten Start der App möchte dein Handy ein ‘Konto erstellen’. Du hast ja aber bereits eines bei ‘simfox.de’ also klicke auf: ‘Nutze eigenen Provider’. (Simfox.de ist dein ‘Eigener Provider’).
  2. Im nächsten Bild kommt: Konto hinzufügen. Hier trägst du deine simfox Konto-Daten ein (Achtung: conversation bietet hier seine Voreinstellung, die du aber nicht willst.) ‘Neues Konto auf Server erstellen’ willst du auch nicht. Mit klicken auf ‘weiter’ geht es weiter :-) und dein Gerät verbindet sich mit dem Server.
  3. Den Avatar ändern und veröffentlichen überspringen wir hier. Geht auch noch später. Conversations will auf deine Kontakte zugreifen. Kann man zulassen oder ablehnen. Ein Abgleich mit dem Server findet nicht statt.

sammel1

4.) Kontakte hinzufügen

  1. Nun kann es losgehen. Zuvor benötigst du jedoch Kontakte, die ebenfalls eine Jabber-ID besitzen. Hier im Beispiel sei es ‘mum’. mum hat ebenfalls bei simfox.de ein Konto. Klicke auf das Männchen mit Plus-Zeichen und trage die Kontakt-Daten in der Bildschirmmaske ein - und erstellen. (Wenn nun eine Batterieoptimierung anfragt, dann darf conversation diese ignorieren und im Hintergrund laufen.)
  2. Im Ausgangszustand ist die Unterhaltung unverschlüsselt - zu erkennen am offenem Schloss in der oberen Fensterleiste. Nimmt der Empfänger der Nachricht (hier: mum) den Absender (hier: nk) ebenfalls in seine Kontakliste auf, haben sich die Geräte bekannt gemacht. Ab jetzt sollte man verschlüsselt kommunizieren, indem man auf das Schloss klickt und OMEMO einschaltet. In den Nachrichten ist nun ein kleines Schloss bzw. Schild mit Häkchen zu sehen. Unverschlüsselte Nachrichten werden nun auf rotem Grund angezeigt.
  3. Der Nachrichtenaustausch erfolgt nun verschlüsselt - fertig.

sammel2 sammel3

5.) Kontakte verifizieren

  1. Klickt man seinen Avatar (hier nur ein Buchstabe N) an, gelangt man zu den Kontodetails. Hier findet man den Fingerabdruck seines Gerätes (Zifferngruppe von 8x8 Ziffern), den man zur Verifizierung der Kontakte verwenden kann. Ein Klick auf das Teilen-Symbol in der Fensterleiste und dann ‘Barcode anzeigen’ öffnet ein QR-Code Fenster mit dem das Gerät eindeutig und unverwechselbar identifizierbar ist. Durch scannen der QR-Codes seiner Kontakte ist man absolut sicher, mit den richtigen Partner zu kommunizieren. Eine Man-in-the-Middle-Attacke, bei der sich ein Angreifer zwischen die Gesprächspartner einschleicht, ist ausgeschlossen.
    Aus dem aktuellen Chatfenster heraus führt ein Klicken auf Pfeil nach links zur Liste der offener Chats (hier nur einer). Klicken auf das Plus-Zeichen führt in die Kontakte-Liste (hier bisher auch nur einer, nämlich ‘mum’). Klicken auf die drei Punkte liefert in der Auswahl u.a. ‘Barcode scannen’. Das öffnet den Scanner. Der fertige Scan wird von Conversation den richtigen Kontakt zugeordnet.

sammel4

Weitere Hilfe

Die Kollegen von simplewire.de und vom media.kuketz.de haben sehr ausführliche Anleitungen für Conversations auf ihrer Homepage veröffentlicht, auf die hier sehr gerne verwiesen wird.

https://simplewire.de/files/Conversations_Kompendium_1.1_simplewire.pdf, https://media.kuketz.de/blog/artikel/2016/conversations/Anleitung_Conversations.pdf